Hotels in Annecy, Frankreich

  • Umfangreiche Hotelsuche für Annecy im Web
  • Günstiges Hotel in Annecy finden!
  • Zum idealen Preis buchen!
Lade Daten
Mehr Hotels anzeigen
Hotels - Annecy

Annecy, der Geheimtipp für Romantiker und Wassersportler

Man nehme Venedig, verkleinere es, gebe einen wunderschönen See dazu und setze es in die Alpen und – voilá – fertig ist eine hübsche Kleinstadt mit Kanälen, Bergpanorama und mitteleuropäischem Flair. So oder ähnlich denken viele Besucher, die zum ersten Mal in Annecy sind. Das Städtchen im Südosten Frankreichs ist sowas wie ein Geheimtipp für alle, die romantische Gassen, französische Lebensfreude und jede Menge Wassersportmöglichkeiten suchen. Nicht umsonst wurde Annecy 2012 zur Alpenstadt des Jahres ernannt!

Klares blaues Wasser und hohe Berge

Der Lac d’Annecy, an dessen Ufern die Stadt liegt, ist nicht nur einer der größten Seen in Frankreich, sondern gilt auch als einer der Schönsten. Sein klares blaues Wasser erhält der See zum größten Teil von Gebirgsflüssen, die gleichzeitig dafür sorgen, dass das kühle Nass Trinkwasserqualität hat. Im Sommer kann der Lac d’Annecy bis zu 24 Grad warm werden und bietet dann die ideale Erfrischung für alle, die an den zahlreichen bewachten Stränden zu Gast sind.

In erster Linie zieht der See vor allem Wassersportler an. Windsurfer und Segler nutzen die günstigen Windbedingungen, die durch die Alpen gegeben werden, und sollte doch mal Flaute herrschen, dann kann man auf Tret- und Motorboote umsteigen oder sich im Stand up Paddling versuchen. In der Wake-Board-Arena sind die Gäste ohnehin nicht auf äußere Bedingungen angewiesen und lassen sich von einer Seilbahn über das Wasser ziehen. Auch unterhalb der Wasseroberfläche ist einiges los: Mehrere Tauchschulen am Ufer bieten Kurse und Ausflüge in die Unterwasserwelt des Lac d’Annecy an.

Von der Jungsteinzeit bis heute

Dass es sich am Ufer eines Sees besonders gut leben lässt, wussten schon die Menschen der Jungsteinzeit. In Pfahlbauten siedelten sie sich damals am Lac d’Annecy an. Die ersten heute noch sichtbaren Spuren wurden aber erst im frühen Mittelalter hinterlassen. Der Palais d’Isle stammt aus dem 12. Jahrhundert und steht heute noch auf einer kleinen Insel im Fluss Thiou. Dort können sich Besucher über die Historie Annecys von der Jungsteinzeit bis heute informieren, denn hinter den dicken Mauern befindet sich das Heimatmuseum der Stadt. Vieles der Stadtgeschichte lässt sich aber auch bei einem Bummel durch die Gassen besichtigen. Die Burg Annecy beispielsweise liegt mitten im Stadtzentrum auf einem kleinen Hügel und erzählt von der Zeit, als die Stadt noch Grafenresidenz und sogar kurz mal Bischofssitz war. Überhaupt kann man beim Spaziergang durch die kleinen Gassen Mittelalterluft atmen, sind doch viele der kleinen Häuser und Brücken in dieser Zeit entstanden.

Für Verliebte, Familien und Individualisten

Nicht nur wegen der hübschen Gässchen ist Annecy ideal für einen romantischen Urlaub. Auch zahlreiche Hotels haben sich auf Paare eingerichtet und bieten verschiedene Pakete für die schöne Zweisamkeit an, etwa verbunden mit Wellnessangeboten oder Tagesausflügen und Unternehmungen wie Bootstouren oder Candle-Light-Dinner für zwei Personen. Aber auch größere Gruppen finden das geeignete Hotel in Annecy: Für Familien gibt es Apartment-Hotels mit kindgerechter Ausstattung und Spielplatz auf dem Hotelgelände. Ebenso ideal für Familien sind die zahlreichen Campingplätze, von denen einige direkt am Seeufer liegen, oder die insgesamt drei kleineren Feriendörfer. Wer auf der Suche nach einer ausgefalleneren Unterkunft ist, wird in Annecy ebenfalls fündig: Warum nicht mal in einer mongolischen Hütte oder einer einsamen Wanderhütte übernachten? Zu erreichen ist Annecy übrigens auch gut, der nächstgelegene Flughafen ist in Genf und nur knapp 50 Kilometer weit entfernt. Angebunden ist Annecy außerdem an Lyon und mit dem Hochgeschwindigkeitszug TGV auch an Paris.

Immer was los

Egal ob Winter oder Sommer, Frühling oder Herbst, der Veranstaltungskalender von Annecy stellt sicher, dass in und um die kleine Stadt immer etwas los ist. In den kälteren Monaten liegt der Schwerpunkt auf dem Wintersport, die nahegelegenen Alpen ziehen viele Skifahrer an, der nächste Wintersportort La Cluzas ist bequem und innerhalb einer Stunde zu erreichen. In den Bars und Kneipen finden dann regelmäßig Après-Ski-Partys statt. Aber auch im Sommer ist Annecy sportlich, so war der Ort schon das Ziel einer Tour de France-Etappe und im August messen sich die besten Schwimmer beim Durchqueren des Lac d’Annecy. Im Juni findet das alljährliche Trickfilmfestival statt, am ersten Samstag im August können Besucher am Ufer des Lac d’Annecy am großen Seefest teilnehmen und abends eines der größten Feuerwerke Europas bestaunen. Im Oktober findet der traditionelle Almabtrieb statt, der in der Altstadt mit einem großen Markt regionaler Bauern und Erzeuger gefeiert wird. Und im Februar verwandeln sich die Menschen in geheimnisvolle Maskenträger: Dann wird, angelehnt an die venezianische Tradition, Karneval gefeiert. Nicht nur dann wird Annecy seinem Beinamen gerecht: das Venedig der Alpen.

Preisspanne

ab ‎57 CHFbis ‎636 CHF

Top Hotels